Soziales Engagement

Im Rahmen unseres Engagements des Jahres unterstützen wir das lokale Gemeinschaftsprojekt „KINDERMAHLZEIT“ der katholischen Familien-Bildungsstätte Osnabrück e.V. und der AGOS.

Das Osnabrücker Projekt unterstützt Familien, die mit geringen finanziellen Mittel auskommen müssen, indem es Kindern, Jugendlichen und ihrer Begleitung gegen Vorlage des Osnabrücker Familienpasses ein gesundes und frisch zubereitetes Mittagessen zum Preis von einem bzw. zwei Euro serviert.

Hintergrund ist das steigende Gesundheitsrisiko der nachwachsenden Generationen auf Grund der schlechten ernährungsphysiologischen Versorgung. Studien belegen, dass die Nahrungsversorgung vieler Heranwachsender besorgniserregend ist. PISA hat die Problematik bildungsnaher und bildungsferner Familienwelten herauskristallisiert. Die Kluft zwischen diesen Schichten wirkt bis hin zur Hauswirtschaft. Bildungsnahe Schichten haben Kochkunst als Lebensqualität schon immer gepflegt oder neu entdeckt. Auch in den Medien spielt dieses Thema eine große Rolle.

Für viele Menschen der bildungsfernen Schichten ist gesunde Ernährung aber kaum ein Thema und „hauswirtschaften“ wurde oft nicht erlernt. Daraus ergeben sich viele Probleme besonders in der Versorgung der Kinder. Der Deutsche Kinderschutzbund hat recherchiert und berichtet, dass jedes 6. Kind auf Sozialhilfe-Niveau aufwächst. Das Ernährungsverhalten zeigt, dass 10-15 % der Jugend ohne Frühstück zur Schule gehen. 10-18 % der Jugend ist bereits übergewichtig. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist aber gerade für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen sehr wichtig und hat weitreichende Auswirkungen in alle anderen Lebensbereiche.

Das Team der KINDERMAHLZEIT arbeitet in einem hellen, freundlichen Kinderbistro, welches eine möglichst geringe Stigmatisierung der Zielgruppe ausstrahlt und Anlaufstelle für die Kinder wird, die in Familien mit geringen finanziellen Spielräumen aufwachsen.

Weitere Informationen sowie Möglichkeiten des Engagements finden Sie hier.

 

Praxisangebot

Praxis Standorte

  • Praxisstandort Osnabrück

    rheumapraxis an der hase
    Möserstraße 46
    49074 Osnabrück

    Fon
    05 41 - 35 85 80
    Fax
    05 41 - 35 85 830
    Rezept
    05 41 - 35 85 813
    zur Praxisseite
  • Praxisstandort Bramsche

    rheumapraxis an der hase
    Hasestraße 17
    49565 Bramsche

    Fon
    05 461 - 70 53 10
    Fax
    05 461 - 70 53 11
    Rezept
    05 461 - 70 53 12
    zur Praxisseite
  • Praxisstandort Bad Iburg

    rheumapraxis an der hase
    Am Kurgarten 7
    49186 Bad Iburg

    Fon
    05 403 - 72 45 88 0
    Fax
    05 403 - 72 45 88 9
    Rezept
    05 403 - 72 45 88 10
    zur Praxisseite